Analog trifft Digital

Es ist wieder so weit. Am Mittwoch, 07.02.2018 beginnt der dritte Teil des  Projekts "Analog trifft Digital" . 

Das Projekt findet mittwochs im Bistro des Mehrgenerationenhauses Kleiner Anton in Gründau-Rothenbergen statt. 

In der Zeit von 14.00 bis 15.30 Uhr erklären Schülerinnen und Schüler der Anton-Calaminus-Schule die Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten von Smartphone und Tablet.

Die jungen Experten stehen Interessierten für Fragen zum Umgang mit den Geräten zur Verfügung und helfen dabei, individuelle Probleme zu lösen. Dabei kann der Internetzugang des Mehrgenerationenhauses genutzt werden. Damit hierbei die  Anliegen aller Intersessenten möglichst ausführlich besprochen werden können, kann es hierbei auch hin und wieder zu Wartezeiten kommen.

Das Projekt  ist eine Kooperation zwischen der Anton-Calaminus-Schule Rothenbergen und dem Mehrgenerationenhaus "Anton" in Rothenbergen und wird von einem Lehrer der Schule und einer Mitarbeiterin der Einrichtung begleitet.

Die Teilnahme ist kostenlos, es wird jedoch um telefonische Anmeldung gebeten, da  die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Die neuen Veranstaltungstermine sind: 

07.02., 28.02., 07.03., 21.03., 11.04., 25.04., 09.05., 30.05. und 13.06. 2018

 

Kontakt: MGH "Anton" in Rothenbergen, Niedergründauer Straße 17a, Telefon 06051-14274,

E-Mail info@mgh-anton.de

Zurück